X7 - beech auf einem Abenteuer durch sieben Länder

Tag 5 ist in vollem Gange: Heute wird die Dufour-Spitze angegriffen.

Tag 5 ist in vollem Gange: Heute wird die Dufour-Spitze angegriffen.

Benedikt Böhm ist für solche Aktionen bekannt.

Benedikt Böhm ist für solche Aktionen bekannt.

Beech studios auf einem einzigartigen Abenteuer: Unter dem Motto: „SEVEN SUMMIT OF THE ALPS – SEVEN DAYS, SEVEN COUNTRIES, SEVEN SUMMITS“ starten sieben Dynafit Extrem-Sportler mit zwei Bergführern, zwei Fotografen und beech studios auf ein unvergleichliches Event.  Beim X7 geht es durch sieben Länder auf sieben Gipfel. Dabei gilt es schwierigsten Verhältnissen zu trotzen. Ein dreiköpfiges beech-Team begleitet die Sportler auf deren Reise und stellt sich den widrigen Verhältnissen. Dabei gilt es am Boden, aber auch per Heli in der Luft, die Kontrolle zu behalten.

 

Folgende Gipfel sollen erreicht werden: Angefangen vom Triglav (2.864 Meter) geht es über den Großglockner (3.798 Meter), die Zugspitze (2.964 Meter), die Vordere Grauspitze (2.599 Meter), der Dufourspitze (4.634 Meter), dem Gran Paradiso (4.061 Meter) hin zum Mont Blanc (4.808 Meter). Insgesamt werden 35.000 Höhenmeter bewältigt.

Start war der 29.04.2013 in Mojstrana Slowenien. Das Ziel liegt am 05.05.2013 in Charmonix Frankreich. Insgesamt werden 35.000 Höhenmeter zurückgelegt. Zum briefing gehört neben den Kontaktdaten aller Teilnehmer auch eine Liste umliegender Krankenhäuser. Zu den Extrem-Sportlern gehört auch Benedikt Böhm, der bereits durch andere spektakuläre Aktionen auf sich Aufmerksam gemacht hat. Wir wünschen allen Teilnehmer weiterhin viel Erfolg und keine Ausfälle. Jungs, kommt sicher wieder nach Hause!